Hallo Spieler,

Ich habe festgestellt, dass Du dich noch nicht im Forum registriert oder eingeloggt hast. Ohne eine abgeschlossene Registrierung, kannst Du das Forum nicht vollständig verwenden.

Nutze bitte den Befehl / forum register <E-Mail> <Passwort> auf unserem Minecraft-Server (craftleben.de) und trage die entsprechenden Informationen ein, sofern Du noch nicht registriert bist. Andernfalls, kannst Du dich normal einloggen.



Achte dabei bitte auf Folgendes:

<E-Mail> - Nutze hier bitte deine aktuelle Email-Adresse! Solltest du dein Passwort vergessen, wird dir an diese E-Mail ein Link zum Zurücksetzen gesendet.

<Passwort> - Nutze hier bitte ein sicheres Passwort, welches Du dir merken kannst!

Mitnehmbare spawner + spawneier

CycleXD

Premium
Beigetreten
März 18, 2020
Beiträge
8
Liebes Craftleben Team,
Da gerade in den letzten Tagen und wochen die community wie es mir und auch wohl vielen anderen scheint immer stärker anwächst und die damit verbundenen Ansprüche an die map und an den server immer größer werden, wollte ich ein laar Vorschläge machen wie sich dinge erhalten lassen könnten die es so vorher (zumindest im derzeitigen stadium von freebuild) so nicht gibt.
1. Spawner welche man in der welt findet könnte man durch spitzhacken, welche mit silk touch verzaubert wurden abbauen und mitnehmen. Ausgenommen hierbei wäre der Lohenspawner da diese in verbinden mit den derzeit weit verbreiteten enderman farms einen zu großen vorteil in der basis eines spieler bringen würde. Alternativ dazu, könnte man sich auch die Möglichkeit kaufen einen spawner mitzunehmen. Dies ginge dann nur einmal die woche und man würde z.B. eine besondere spitzhacke, den spawner breaker, erhalten mit welcher man dann nur ein mal einen spawner abbauen und mitnehmen kann.

Doch warum sollte man spawner abbauen und nicht im shop kaufen?
Da mittlerweile viele spieler starten bisher unerreichte mengen an cc zu erreichen und bei der möglichkeit die spawner einfach zu kaufen das gesamte bisherige coinsystem aufgrund von deflation (alles wird zu billig und die spieler haben zu viel Kohle) zerstört würde. Wenn man diese jedoch noch suchen müsste, hätte man die Möglichkeit sich spawner sichern zu können ohne dabei seine gesamte base umsetzen zu müssen.

2. Spawneier welche man im shop kaufen könnte würden den spieler helfen an tiere heranzukommen welche in der welt einfach nicht mehr oder nur sehr schwierig zu finden sind. Auf der suche z.B. nach Wölfen oder Katzen haben schon viele spieler zahlreiche 10.000 blöcke zurückgelegt doch diese tiere sind selbst in typischen biomen wie Taiga oder ähnlichem nicht mehr anzutreffen. Ob dies ein bug ist, oder ob jemand alle mitgenommen/gekillt hat bleibt ungewiss. Jedoch sind diese anscheinend derzeit für die meisten Spieler auf dem server nicht erhältlich. So würde ich spawneier für peaceful mobs hinzufügen. Das wären z.B. die Eier für:
-Wölfe
-Ozelots
-Pilzkühe
-Kühe
-Schweine
-Schafe
-(vllt. Tintenfische und Fledermäuse, auch wenn die Nachfrage da wohl eher gering wäre)

Ein spawnei wäre z.B. für 10.000cc im shop erhältlich, hier könnte man aber noch diskutieren für welche mobs wieviel verlangt wird

! Wichtig ist aber das die funktion spawner mit eiern auf andere mobs einzustellen ausgeschaltet wird, da auch das zu op wäre.

Was haltet ihr von den Vorschläge und denkt ihr das es überhaupt umsetzbar wäre?

Lg Frog
 

MoewenGott

Supporter
Beigetreten
Feb. 17, 2020
Beiträge
21
Guten Abend Felix,
Ich möchte dir erstmal recht herzlich für deine Ideen danken.

Zunächst zu deinem ersten Vorschlag:
auf die Idee, dass man Spawner mit einer "einweg-" Spitzhacke abbauen könnte bin ich selbst nicht gekommen. Allerdings würde ich persönlich es bevorzugen die Spawner im Shop zum Kauf anzubieten, da so wahrscheinlich die technische Umsetzung einfacher ausfällt und die Funktion auch für die Spieler simpler zu nutzen ist.

Da mittlerweile viele spieler starten bisher unerreichte mengen an cc zu erreichen und bei der möglichkeit die spawner einfach zu kaufen das gesamte bisherige coinsystem aufgrund von deflation (alles wird zu billig und die spieler haben zu viel Kohle) zerstört würde
Du hast zwar vollkommen recht das aktuell mehrere Spieler CraftCoins horten (wovon ich mich auch nicht freisprechen kann), allerdings ist das was du beschreibst nicht ganz eine Deflation und sollte sich verhindern lassen indem wir das verkaufen von Mob Drops einschränken.
Bspw.: indem man die Preise anpasst: 16 Rotten Flesh können nur noch für 4 CC verkauft werden (vorher 8 CC für 4 Rotten Flesh).
Zudem könnte man im Shop auch regulieren welche Mobs es in den Spawnern geben sollte (Bspw.: Könnte man Cowspawner verkaufen aber keine Cacespiderspawner). Wie du auch geschrieben hast, ist es wichtig, dass die Mobs in den Spawnern nicht wechselbar sind.

Zu deinem zweiten Vorschlag:
ich kann deine Argumente gut nachvollziehen und finde den Vorschlag auch ziemlich gut. Mit deiner ungefähren Preisvorstellung kann ich mich auch gut anfreunden.

An alle anderen Leser, und natürlich auch du vFrog_elpe: ich würde mich sehr freuen wenn ihr den Vorschlag weiter verbessert, kommentiert oder auch gerne kritisiert. :D

Mit freundlichen Grüßen
Julian, der freundliche Supporter aus der Nachbarschaft
 
Zuletzt bearbeitet: